• Webradio_Sendung 9_101129
    29:40
  • MP3, 128 kbps
  • 27.17 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Nicht nur Tiere und Pflanzen, auch Sprachen sind vom Aussterben bedroht. Wie man gefährdete „Arten“ schützen kann, welchen Nutzen sie uns bringen und wie Sprache überhaupt unsere Wahrnehmung der Umwelt beeinflusst, untersucht die Ökolinguistik. Graz hat sich zu einem internationalen Zentrum dieser Wissenschaft entwickelt.

Wer sich nach Bachelor und Master weiterhin der Forschung widmen möchte, kann das im Rahmen eines Doktoratsprogramms tun. Die Uni Graz bietet Interessierten elf verschiedene Programme zur Auswahl an. Alles über die „Kaderschmiede“ für den Wissenschaftsnachwuchs hören Sie in dieser Sendung.

Info-Broschüren, Lehrveranstaltungs-Skripten, Einladungen, Veranstaltungs-Flyer – an der Uni Graz geht viel Papier durch viele Hände. Fast alle Produkte landen jedoch zumindest ein Mal in der Hausdruckerei bei Gerhard Krispel. Das Webradio hat mit dem vielbeschäftigten Mann gesprochen.

Der Sciencepark ist die erste Anlaufstelle für AkademikerInnen, denen die Gründung eines eigenen Unternehmens im vorschwebt. In der Kategorie „Veranstaltungen“ erfahren Sie Näheres über den Sciencepark, insbesondere den Gründertag und den derzeit laufenden Ideenwettbewerb.

>> Mehr Infos und das gesamte Programm gibt es auf www.uni-graz.at/webradio

>> Webradio auf Radio Helsinki: Die Sendung „Hör-Saal“ ist seit Anfang Oktober immer dienstags von 9.30 bis 10 Uhr, sowie in der Wiederholung jeweils sonntags von 14 bis 14.30 Uhr auf 92,6 zu hören.

>> Die Webradio-Beiträge gibt es übrigens auch auf dem kostenlosen Internetportal iTunes U zum Herunterladen