012 Wieviel Haus (Garten) braucht meine Familie

Sendereihe
Die Sonne und wir
  • 20190501_012_1-3_Die Sonne und wir_Wieviel Haus-Garten-braucht meine Familie_30-00
    30:00
audio
Illona M. Otto - Gesellschaftliche Folgen der Klimakrise
audio
Julia Herr - Klimapolitik auf Bundesebene
audio
Pia Eberhardt - Energiecharta
audio
Bürgergruppen und Nachhaltigkeit – Öffnen der Perspektive
audio
Gemeinsam die Welt verbessern – Bürgergruppen und Nachhaltigkeit
audio
Schokofahrt
audio
Waldviertler Schuhrebell Heini Staudinger
audio
Revolution für das Klima
audio
Sjors van Duren – Holländischer Radplanungsexperte
audio
Grünes Urgestein Josef Buchner

Vorab wird eine Grundsatzfrage gestellt die lautet: Was bedeutet für mich Lebensqualität – nach dem Hausbau? Oder geht es mir eher um Quantität?
Betrachtet werden verschiedene Aspekte des Baugrundes wie Größe, Landverbrauch, Kosten, regional große Unterschiede, kleinere Grundstücke, Doppelhäuser, verdichteter Flachbau, sowie die Pflege des Gartengrundstückes, meist unterschätzt (erst nicht groß genug, dann zuviel Arbeit). Beim Haus werden ebenfalls die Größe, Keller, Garagen, Küche, Bad, Nebenräume, Dachboden, Haustechnik, Außenanlagen und Kosten betrachtet. Jede Entscheidung wirkt langfristig. Unnötige Quantität führt zu langfristiger Bindung, Abhängigkeit und Unfreiheit.  Kreative Lösungen sind gefragt.

 

Sendungsgestaltung: Martin Bruckner und Baubiologe Franz Dobler

Schreibe einen Kommentar