Tomer Gardi: Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück

Sendereihe
Das rote Mikro: Literatur
  • 190408 tomer gardi NEU
    Download
    59:57
audio
Clemens Schittko: Weiter im Text!
audio
Jana Radicevic, neue Grazer Stadtschreiberin
audio
Volha Hapeyevas "Mutantengarten"
audio
Gabriele Kögls neuer Roman "Gipskind"
audio
Katharina Pressl und ihr Roman "Andere Sorgen"
audio
Lyrik und Gesellschaftskritik: Uroš Prah
audio
Zur Erinnerung an Franz Innerhofer (1944-2002)
audio
Nava Ebrahimi und "Das Paradies meines Nachbarn"
audio
Ursula Wiegeles neuer Roman "Arigato"
audio
Werner Schandor: "Wie ich ein schlechter Buddhist wurde"

Zur Person: Tomer Gardi, 1974 in Israel geboren, hat Literatur und Pädagogik studiert und lebt in Berlin. Er sorgte mit einem Ausschnitt aus dem Romanmanuskript  Broken German beim Bachmann-Wettbewerb 2016 für heftige Debatten. Vor allem die Frage, ob es denn erlaubt sei, in nicht-korrektem Deutsch literarische Texte zu schreiben, beschäftigte die Jury. Als der Roman wenig später im Verlag Droschl veröffentlicht wurde, erhielt er im gesamten deutschen Sprachraum gute Kritiken. Das Hörspiel zum Buch wurde 2017 mit dem ARD-Hörspielpreis ausgezeichnet.

Im Februar 2019 ist der zweite Roman von Tomer Gardi erschienen, wieder bei Droschl, diesmal in einer Übersetzung aus dem Hebräischen. Anne Birkenhauer hat Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück ins Deutsche übertragen. Der Roman stand im Frühling auf Platz 1 auf der Weltempfänger Liste und wurde vom WDR zum Buch der Woche gekürt.

  • Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück‘ ist Schelmenroman, Groteske, Milieustudie, Sozialreport und Künstlergeschichte samt auto-poetischer Metaebene. Dabei lässt Tomer Gardi in seinem überaus unterhaltsamen, frank und frisch parlierenden Husarenstück alle Kategorien und Sicherheiten ineinander verschwimmen, nicht bloß in Bezug auf den Erzähler oder die Erzählerin. (Ulrich Noller, WDR)

Sendungsinhalt: Tomer Gardi schildert seinen Werdegang, der ihn von einem Kibbuz im Norden Israels zuerst nach Wien, dann zurück nach Israel und zuletzt nach Berlin geführt hat, wo er seit einigen Jahren lebt. Er erzählt von den Büchern, die er bisher veröffentlicht hat, und liest eine Kostprobe aus dem neuen Roman.

Info: Lesenswerte Rezension von „Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück“ von Paul Stoop auf der Website deutschlandfunk.de, Tomer Gardis literarischer Essay Stein Papier ist 2013 im Schweizer Rotbuchverlag erschienen.

Schreibe einen Kommentar