• 2019_04_02_afo_achleitner
    29:57
  • MP3, 260.54 kbps
  • 55.82 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 27. März 2019 starb Friedlich Achleitner 88-jährig in Wien. Der 1930 im oberösterreichischen Schalchen geborene Autor war nicht nur ein gern gesehener Gast im afo architekturforum oberösterreich, sondern durch seine umfassende Tätigkeit als Architekturkritiker wie ein Fixstern an dem man sich bei der Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt orientieren konnte. Sein geschriebenes Vermächtnis wird uns noch lange begleiten.

Wir trauern um diesen Verlust und wiederholen heute eine Sendung aus 2015, die Margit Greinöcker und Thomas Moser anlässlich der Buchpräsentation zu „Friedrich Achleitners Blick auf Österreichs Architektur nach 1945“ gestaltet haben.

Sendung vom 3. Juni 2015

Friedrich Achleitner wiederholte in den Jahren 2010–2012 an der Kunstuniversität Linz seine 
legendäre, über 40 Jahre entwickelte und vielfach vorgetragene Vorlesungsreihe zur 
Architektur Österreichs nach 1945. Diese Vorlesung wurde nunmehr als Band 1 der 
»Linzer Vorlesungen« von der Kunstuniversität Linz,
Roland Gnaiger bei Birkhäuser herausgegeben.

Achleitners offener und eigenständiger Blick, seine undogmatische, von Moden unbeeinflusste 
Sicht auf die Entwicklungen und besonders sein unvergleichlicher Überblick über das 
Geschehen in allen Teilen Österreichs lassen diesen Band zu einem Klassiker der 
Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts werden.
Dieses Buch ermöglicht mit rund 1000 von Achleitner selbst aufgenommenen Bildern und seiner 
klaren, verständlichen Sprache auch interessierten Laien einen Zugang zu den Themen und 
Qualitätsaspekten der Architektur.

Im Gespräch mit Roland Gnaiger, Leiter der Architekturausbildung an der 
Kunstuniversität Linz, und Gabriele Kaiser, langjährige Mitarbeiterin von 
Friedrich Achleitner und Leiterin des afo architekturforum oberösterreich (2010-2016), 
wird deutlich, warum sich der Aufwand für alle Beteiligten gelohnt hat, das Buch zu 
veröffentlichen und wie es Achleitner damit gelingt, sein zentrales Anliegen zu 
verwirklichen, nämlich „Lust auf eigene Entdeckungen zu machen.„
Aufnahmeleitung und Schnitt: Erich Tomandl
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
02. April 2019
Veröffentlicht am:
03. April 2019
Thema:
Kultur Architektur
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Erich Tomandl
Zum Userprofil
Erich Tomandl
Für E-Mail Adresse klicken
4030 Linz