• rast20190402cba
    59:59
  • MP3, 177.66 kbps
  • 76.24 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am zweiten April ist Andersentag und Welt-Kinderbuch-Tag. Radio Stimme nimmt sich dies zum Anlass, um einen kritischen Blick auf die eigenen Lieblingskinderbücher von anno dazumal, aktuelle Neuerscheinungen und die Debatten um Rassismen und Sexismen in Kinder- und Jugendbüchern zu werfen. In einem Mix aus Retweets und eigenen Beiträgen werden die vielfältigen Funktionen von Kinderbüchern sicht- bzw. hörbar gemacht und Versäumnisse von Klassikern diskutiert. Gefühle, Konflikte und Abenteuer werden nicht nur für Kinder erarbeitet und gestaltet, sondern sprechen auch Erwachsene an – sie entscheiden schließlich darüber, womit sich Kinder beschäftigen dürfen.

Retweets:

„Rassismus im Kinderbuch. Interview mit Gertrud Selzer von der Aktion 3.Welt Saar“, ein Beitrag von Radio F.R.E.I., Erfurt, erstausgestrahlt am 21.02.2013.

„Rassistische Begriffe in Kinderbüchern – Interview mit einem Betroffenen“, ein Beitrag eines Schüler_innenradios bei Radio Dreyeckland, Freiburg, erstausgestrahlt am 03.03.2013.

Fremdmaterial in rast20190402cba
Hands Remember by Seabear ©
The Book of Kells by Bruno Coulais ©
Sqirrel Commotion by Podington Bear (cc by-nc 4.0 )
The Band Played On (Even Then) by Kinematic (cc by-nc-nd 4.0 )