• _ThinkTank_5-Vielfalt und Diversity_vom20181109_01-07-25
    67:25
  • MP3, 192 kbps
  • 92.59 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

ThinkTankRegion 2018 – am 9. und 10. November fand in Rainbach das erste Festival für Regionale Vordenker statt. Ziel war es voneinander zu lernen, die großen Zukunftsthemen auf regionale Dimensionen herunterzubrechen, interessante Modelle aufzuzeigen und zum Tun anzuregen. Es waren 2 Tage ganz im Zeichen der aktiven und kreativen Zukunftsgestaltung. In unzähligen Podiumsrunden, Keynote-Vorträgen und Talks wurde gezeigt welche Potentiale in der Region vorhanden sind und wo noch innovative Möglichkeiten bestehen den ländlichen Raum zu nutzen.

Hören Sie nun Vorträge und Diskussionen rund um das Potenzial von Vielfalt und Diversity mit einem Fokus auf Frauen.

Dieser Themenblock startet mit einer Interviewrunde zum Thema Wie neue Technologien und Assistenzsysteme helfen, Vielfalt besser zu leben

Es sprechen Klaudia Bachinger von WISR, Phillipe Narval vom europäischen Forum Alpbach und Julian Richter von More than a Perspective. Danach hören Sie einen Keynote-Vortrag von Gerlind Weber von der Universität für Bodenkultur in Wien zum Thema: „Gehen die Frauen, stirbt das Land“

Den Abschluss dieser Sendung macht dann eine Podiumsdiskussion zum Thema „Weibliche Landflucht und Teilhabe in politischen Entscheidungsprozessen. Es diskutieren: Gerlind Weber – Expertin für Raumwissenschaftliche Studien an der Boku in Wien, Sandra Bartl und Nina Kaiser von Puls4, Politikerin Judith Raab, Maria Pernegger von Media Affairs und Reinhold Mitterlehner – Präsident der Österreichischen Forschungsgemeinschaft.

Die einleitenden Worte spricht Thomas Müller. Durch die Vorträge und Gespräche führt Susanna Bihari.