sprech.teamE / 01 / Der Bahnhof als Ausgangs- und Verbindungspunkt

Podcast
sprechwege rollwege gehwege
  • sprech.teamE / 01 / Der Bahnhof als Ausgangs- und Verbindungspunkt
    04:30
audio
sprech.teamE / 05 / Wr. Neustadt und die Vielfalt
audio
sprech.teamE / 04 / Wr. Neustadt und Freizeitaktivitäten
audio
sprech.teamE / 03 / Momentaufnahmen zu Wr. Neustadt
audio
sprech.teamE / 02 / Einkaufen, Verkehrsverbindungen und Eindrücke vom Bahnhof
audio
sprech.teamF / 02 / Rückreise im Zug von Wr. Neustadt nach Theresienfeld - Was verändert sich
audio
sprech.teamF / 01 / Rückreise im Zug von Wr. Neustadt nach Theresienfeld - Geräusche und Gebäude
audio
sprech.teamD / 06 / Interviews der anderen Art: Eine Mauer und ein Stoppschild brechen ihr Schweigen
audio
sprech.teamD / 05 / Bahnhofsgeräusche, der älteste Zug und Graffitti
audio
sprech.teamC / 06 / Alles spricht - der Gehsteigrand, die Bahnhofsbrücke und die Wände hinter dem Bahnhof

Berufsschüler der LBS Neunkirchen sprechen über den Bahnhof, der für viele von ihnen eine wichtige Funktion hat. Manche fahren bis zu vier Stunden mit der Bahn nach Hause, andere treffen Freunde, Kollegen am Bahnhof und im Zug. Der Bahnhof ist auch ein Kommunikationsort, der geräumig, modern, sauber und nicht überfüllt auf sie wirkt. Die Berufsschüler sprechen u.a. über die Busverbindungen von Wr. Neustadt und über die Verkehrssituation in der Stadt aus der Sicht des Autofahrers.

Im Rahmen des gecko art-Projekts ‘sprech.wege…roll.wege…gehwege’ erforschen Lehrlinge der LBS Theresienfeld Teile von Wiener Neustadt, indem sie sich mit eingeschalteten Audiogeräten entlang gemeinsam ausgewählter Geh-Routen durch die Stadt BEWEGEN. Weiters zu hören sind Interviewbeiträge von Lehrlingen der LBS Neunkirchen, in denen sie ihre Beziehung zur Stadt zur Sprache bringen. ‘sprech.wege…roll.wege…geh.wege’ ist ein Projekt auf Initiative von KreAKTIV – Kultur in der Lehre NÖ und KulturKontakt Austria. Zu diesem Projekt wird es auch eine Audiostation im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2019 ‘WELT IN BEWEGUNG!’ geben.

sprw_e01

Leave a Comment