• Parade2_lang
    10:10
  • MP3, 165.85 kbps
  • 12.08 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anmod:
Rund vier Monate nach der Erstausgabe zog diese Woche Dienstag die zweite „Parade für saubere Luft“ durch eine der Hauptverkehrsrouten in Graz. Vor einem Jahr präsentierte der Grazer Umweltwissenschaftler Christian Kozina ein umfangreiches Mobilitätskonzept. Darin wurden Ideen verschiedener Mobilitäts-Initiativen in Graz präsentiert, die den Radverkehr und den öffentlichen Verkehr attraktiver gestalten wollen, damit sich mehr Leute dazu entscheiden, das Auto stehen zu lassen. Auf der Parade am Dienstag gab es den Startschuss für die Folgekampagne „Move iT – Mobilität und Verkehr in Transformation“, die sich auf 12 konkrete Forderungen stützt. Im folgenden Beitrag haben wir Redebeiträge von den Kundgebungen sowie während der Parade zusammengefasst. Gleich zu Beginn hört Ihr die neu angelobte Umweltstadträtin Judith Schwentner zur Dringlichkeit der Angelegenheit.

Abmod:
Zu hören waren Umweltstadträtin Judith Schwentner, Heidi Schmitt von der Radlobby ARGUS, Umweltwissenschaftler Christian Kozina, sowie Aktivist*innen der Initiative „System Change, not Climate Change“ sowie der Kampagne „Move iT“, die ausdrücklich alle interessierten Grazerinnen und Grazer zur Mitgestaltung einlädt. Nochmal zur Wiederholung: Am 5.4. um 16:00 findet im SchubertNest an der Uni Graz das Kick-Off Meeting der Kampagne „MOVE iT“ statt. Mehr Infos zur Kampagne findet ihr hier.