• 190325 s wüüdi gxroah
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.79 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Als Grafiker, bildender Künstler und Autor ist der Grazer Herms Fritz seit langem bekannt. Als Musiker ist er nur wenigen ein Begriff. Dabei existiert sein Quartett krahfeda, das sich selbst als „Styrian Trash Gruppe“ bezeichnet, seit 2003. Herms Fritz spielt meist den Windcontroler, Norbert Rusz Bass, Armin Pokorn Gitarre und Franz Schmuck Schlagzeug. Die beiden Letztgenannten sind Profi-Musiker.
Nach einer CD von krahfeda mit Herms-Fritz-Texten und Musik und einem Album von soundwolf (Herms Fritz & Norbert Rusz) ist nun eine Trio-CD (Fritz, Rusz, Schmuck) erschienen, die der freien Improvisation gewidmet ist. Albumtitel und Bandname sind ident: „s wüüdi gxroah“, Untertitel: „A Styrian Rhapsody“. Der Titel verspricht nicht zu viel: Herms Fritz trägt eines seiner Mundartgedicht vor, dann geht das Improvisieren los, z.T. mit vertauschten Instrumenten: Norbert Rusz bedient das Schlagzeug, Franz Schmuck das Keyboard.

Sendungsinhalt: Norbert Rusz erzählt, wie die Band krahfeda entstanden ist, was sich seither in ihren verschiedenen Ausformungen – Quartett, Duo oder Trio  – getan hat und was es mit „s wüüdi gxroah“ auf sich hat. Johannes Silberschneider, als Schauspieler mit Herms-Fritz-Texten vertraut und großer Musikliebhaber, äußert seine Begeisterung über die Improvisationen auf der neuen CD, die in dieser Sendung fast zur Gänze zu hören ist.

CD „s wüüdi gxroah“ 2018: Herausgeber Georg Frena, ohne Label, im guten Fachhandel und bei den Musikern erhältlich.

Weitere Informationen: Herms Fritz, geb. 1941 in Graz, Maler, Zeichner, Konzeptkünstler, Autor (mehrere Buchpublikationen), ehem. Lehrer für Graphic Design, Vortragender a.d. FH Joanneum für Informations-Design. Sein Portrait kann man nachhören: Flashlights einer Jugend (20.10.2015), ebenso das Portrait Liebt Klangexperimente: Franz Schmuck, Percussionist (18.06.2013) und Harmoniegesang und freie Improvisation: Norbert Rusz (18.03.2019)

Fremdmaterial in 190325 s wüüdi gxroah
s wüüde gxroah. a styrian rhapsody by herms fritz, norbert rusz, franz schmuck 2018 ©