• Beitrag_FROzine_LinzFMR19_21_03_2019
    15:43
  • MP3, 243.49 kbps
  • 27.39 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das bienal, also zweijährig angedachte Ausstellungsformat bzw. Festival hat findet Ende März 2019 in Linz Premiere und heißt LINZ FMR.

Warum die Ausstellung im öffentlichen und offenen Raum gezeigt wird, wer sich da mit Kunst in digitalen Kontexten auseinandersetzt und wie das Rahmenprogramm aussehen wird, erläutern

  • Sun Obwegeser, Mitglied beim Kunstkollektiv QUJOCHÖ. https://qujochoe.org
  • Moritz Pisk, Kulturwissenschafter, Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaft (IFK),

Soviel sei verraten:es sind internationale und lokale Künstlerinnen und Künstler eingeladen und darüber hinaus wird es Spaziergänge, Vorträge, Filme, Konzerte und Gespräche geben, um sich neuen Ansätzen, Arbeitsweisen und Entwicklungen in Zusammenhang mit der Schnittstelle physischer und virtueller sowie digitalen Realitäten zu widmen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
22. März 2019
Veröffentlicht am:
22. März 2019
Thema:
Kultur
Sprachen:
RedakteurInnen:
Sigrid Ecker
Zum Userprofil
avatar
Sigrid Ecker Sigrid Ecker
sigrid.ecker (at) aon.at
4100 Ottensheim