• sprechteamD / 02 / Vom Babenbergerring in die Frauengasse
    03:35
  • MP3, 320 kbps
  • 8.2 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Berufsschülerinnen der LBS Theresienfeld beschreiben den Weg vom Babenbergerring bis in die Frauengasse. Sie kommen bei der Feuerwehr, der Turnhalle und dem BORG vorbei, beschäftigen sich mit den kreativen Malkünsten der Wiener NeustädterInnen und mit einem coolen Schotterhaufen samt Baustelle. In der Frauengasse erblicken sie bereits den Dom, entdecken das ehemalige Domherrenhaus aus dem 16. Jahrhundert und geben sachdienliche Hinweise auf die Parkplatzsituation in der Innenstadt.
Herzlichen Dank an ANJA und ANGELINA vom sprech.team D.

Im Rahmen des gecko art-Projekts ’sprech.wege…roll.wege…gehwege‘ erforschen Lehrlinge der LBS Theresienfeld Teile von Wiener Neustadt, indem sie sich mit eingeschalteten Audiogeräten entlang gemeinsam ausgewählter Geh-Routen durch die Stadt BEWEGEN. Weiters zu hören sind Interviewbeiträge von Lehrlingen der LBS Neunkirchen, in denen sie ihre Beziehung zur Stadt zur Sprache bringen. ’sprech.wege…roll.wege…geh.wege‘ ist ein Projekt auf Initiative von KreAKTIV – Kultur in der Lehre NÖ und KulturKontakt Austria. Zu diesem Projekt wird es auch eine Audiostation im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2019 ‚WELT IN BEWEGUNG!‘ geben.

sprw_d02