Wir haben gar nichts kommen sehen

Sendereihe
aufdraht: Leipziger Buchmesse 2019
  • Wir haben gar nichts kommen sehen
    28:08
audio
Macht Sprache mächtig?
audio
Gut vernetzt, und nun?
audio
Über Abtreibung schreiben
audio
Wie politisch ist der Buchhandel?
audio
Selbstbewusst nach links statt von Rechten treiben lassen
audio
Queens Against Borders: Die Auseinandersetzung mit den Rechten und der Kampf für LGBTIQ*-Rechte
audio
Ahoj! Das junge Tschechien bei Wieser
audio
Jutta Treiber: Halt den Mund, sagte Mutter und dann starb sie
audio
Winfried Wolf: Mit dem Elektroauto in die Sackgasse
audio
Leipzig liest weltoffen – mehr Demokratie auf der Leipziger Buchmesse

Sieben französische Jugendbuchautorinnen erzählen von einem Abend in sieben Familien vor dem Hintergrund radikaler politischer Umbrüche. Die Übersetzerin Margret Millischer im Gespräch.

Beteiligte:
Margret Millischer (Übersetzer/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

Schreibe einen Kommentar