Mit Aufklärung gegen weibliche Genitalbeschneidung

Podcast
Frauengesundheit in the air
  • FGM weibliche Genitalbeschneidung Umyma El jedele
    31:38
audio
29:08 Min.
Weibliche Wut - wohin damit? ... in die Veränderung der weiblichen Lebensbedingungen
audio
18:29 Min.
Sexualität in der Schwangerschaft und nach der Geburt
audio
29:22 Min.
Frau und Arbeit - Unterstützung und Hilfe
audio
19:23 Min.
Frauen:wohnen in Salzburg
audio
27:19 Min.
Schreckliche Erlebnisse - wie Helfer*innen damit umgehen können
audio
28:25 Min.
Was hat Feminismus mit Frauengesundheit zu tun ? 
audio
32:11 Min.
Wohlfühlort Arbeitsplatz? Hoffentlich!
audio
30:03 Min.
Wie geht es Kinder und Jungendlichen?
audio
19:13 Min.
selbst♀wert - Beratung,Workshops, Hygieneartikel für junge Frauen
audio
36:15 Min.
Wissen macht gesund - auf Arabisch

Das Wiener Frauengesundheitszentrum FEM SÜD  betreut seit über 10 Jahren Frauen aus den Regionen in denen die Weibliche Genital Beschneidung (FGM) übliche ist. Die  Ärztin Umyma Eljedele berät, begleitet und informiert Frauen über FGM und ist als Sudanesin sehr vertraut mit vermeindlichen  „Begründungen“ mit denen FGM vertreten wird. Sie kann wie kaum eine andere  die „Logik“ die dahinter steckt entlarven. Im Interview spricht sie sehr informativ darüber.

Schreibe einen Kommentar