• 05-03_buch-rosa_min15min04_max18min59
    18:57
  • MP3, 192 kbps
  • 26.06 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anmoderation:

Der folgende Beitrag widmet sich einer Biographie über Rosa Luxemburg. Wer dabei an Fließtext mit ein paar Fotos denkt, liegt aber vollkommen falsch. Das Buch, um das in den folgenden 15 Minuten geht, ist nämlich eine Graphic Novel. Sie trägt den Titel „Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg.“ Geschrieben und gezeichnet wurde sie schon vor drei Jahren – von Kate Evans. Die deutschsprachige Übersetzung erschien im Herbst 2018.

Für Radio Stimme hat sich meine Kollegin Petra Permesser Gedanken darüber gemacht, wie eine Biographie über eine Theoretikerin wie Rosa Luxemburg als Graphic Novel funktionieren kann. Und bekanntlich denkt es sich gemeinsam besser, daher hat Petra ihre Freundin Julia Petschinka dazu eingeladen, mit ihr über das Buch „Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg“ zu sprechen.

Abmoderation:

Das war eine Buchrezension über die Graphic Novel „Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg“. Wem Julia Petschinka und Petra Permesser nun Lust auf das Buch gemacht haben, hier sind nochmals die bibliographischen Angaben: Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg wurdevon Kate Evans gezeichnet und geschrieben. Sie ist auf Deutsch im Karl Dietz Verlag erschienen.

Die Musik, die Petra im Beitrag verwendet hat, heißt „Theme For Rosa“ und stammt von Graham Bole.

Zum Buch:

Evans, Kate: Rosa. Die Graphic Novel über Rosa Luxemburg. Karl Dietz Verlag Berlin 2018. ISBN 978-3-320-02355-3.

Fremdmaterial in 05-03_buch-rosa_min15min04_max18min59
Theme for Rosa by Graham Bole (cc by 4.0 )