Contrast 128, 05.03.2019

Sendereihe
Contrast
  • Contrast 128
    Download
    58:14
audio
Contrast 147, 06.10.2020
audio
Contrast 146, 01.09.2020
audio
Contrast 145, 04.08.2020
audio
Contrast 144, 07.07.2020
audio
Im Gespräch mit Rudi Reisenberger und Lois Imlinger vom Verein WI(e)SO – VOR ORT 135
audio
Contrast 143, 02.06.2020
audio
Contrast 142, 05.05.2020
audio
Contrast 141a, 30.04.2020 - Sondersendung - "Wie alles anfing" - Teil 2
audio
Contrast 141a, 30.04.2020 - Sondersendung - "Wie alles anfing" - Teil 1
audio
Contrast 141a, 30.04.2020 - Sondersendung - "Wie alles anfing"

Auszug aus meiner 128. Sendung Contrast …

Ich höre sie immer wieder gerne … die vier CD’s der britischen Formation Black Box Recorder, die von 1998 – 2003 erschienen sind. Dieses englische Indie-/Elektropop-Trio, welches  von den Songwritern  Luke Haines und John Moore sowie der Sängerin Sarah Nixey gegründet wurde,  überzeugt mich bis heute. Das Arrangement ihrer Pop-Melodien war größtenteils geprägt durch die zu dieser Zeit speziell in Großbritannien populären Musikrichtungen Trip-Hop und Ambient.

2007 arbeiteten Black Box Recorder mit Art Brut unter dem Projektnamen The Black Arts zusammen und veröffentlichte eine Weihnachtssingle mit dem Titel „Christmas Number One“. 2009 kehrten sie  mit mehreren Konzerten in London auf die Bühne zurück. Zugleich wurde bekanntgegeben, dass ein weiteres Album der Band zu erwarten sei, das jedoch nie erschien. Am 16. April 2010 wurde dann bekannt gegeben, dass sie sich nach Veröffentlichung einer letzten Single auflösen würden. Die Single „Keep It in the Family“ wurde dann am 6. Mai desselben Jahres veröffentlicht.

Für heute habe ich ihre Nummer „Being Number One“ aus ihrem 2003er Album Passionia herausgesucht!

Sodann sind noch weitere 7 Nummern in meiner 128igsten Ausgabe von Contrast zu hören!

Schreibe einen Kommentar