Grazer Stadtteilzentren vor dem Aus

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Stadtteilzentren_Damage Case
    08:15
audio
Gesamtsendung vom 22.9.2021
audio
¡Lobau se queda! Besuch der Zapatistas beim Lobau-Protestcamp
audio
Gesamtsendung vom 15.9.2021
audio
Ausverkauf der Stadt oder sinnvolle Bebauung?
audio
Gesamtsendung vom 8.9.2021
audio
Gesamtsendung vom 28.7.2021
audio
Impf-Patente verhindern die Bekämpfung der Pandemie
audio
Pflege-Studierende fordern existenzsichernde Praktika
audio
Gesamtsendung vom 21.7.2021
audio
Gesamtsendung vom 14.7.2021

Anmod:
Stadteilzentren sind sozial-politische Akteure in einer Stadt. Sie vernetzen einsame Menschen, lernen mit Kindern, kochen gemeinsam und noch vieles mehr. Solche Stadtteilzentren gibt es auch in Graz. Aber: Die Stadtteilzentren in Graz sind gefährdet, sie werden laut Bürgermeister Stellvertreter Eustacchio im Juli 2019 geschlossen. Für die Betreiber*innen der Stadtteilzentren, in Stellvertretung Wolgang Kugler vom Stadtteilzentrum Eggenlend und Elisabeth Hufnagl vom Stadtteilzentrum Triesterstrasse, verhält sich diese Nachricht entgegen ihres Engagements, also enttäuschend. Das hat die Betreiber*innen veranlasst, sich gemeinsam als “Arbeitskreis Stadtteilarbeit” an die Öffentlichkeit zu wenden.

 

Leave a Comment