Erste-Hilfe-Tipps und mehr

Podcast
Tatü tata et cetera
  • Erste-Hilfe-Tipps und mehr
    52:27
audio
Moderne Wohngemeinschaften für SeniorInnen
audio
"Kabarettistische und VIP-Wortspenden aus vergangenen Sendungen"
audio
"Ein „Best-of“ aus den beliebtesten Beiträgen vergangener Sendungen"
audio
"Clown-Doktoren mit roten Nasen nehmen die Angst vor dem Impfen"
audio
„Die schwierige Zeit für Kunst und Kultur in der Corona-Pandemie“
audio
„10 Jahre Haus Riga: Neue Chancen für obdachlose Menschen“
audio
„Was tun, wenn einem in der Pandemie die Decke auf den Kopf fällt?“
audio
„Corona-Simulation: Datengestützte Risikominimierung für die Öffentlichkeit“
audio
„Wie alles begann: Die Anfänge der Arbeiter-Samariter-Bewegung“
audio
„Gesundheits-Tipps von der ehemaligen Miss Austria Christine Reiler“

Am Freitag, dem 16. März 2018 um 16.00 Uhr findet die Premiere statt: „Tatü tata et cetera“ geht „on air“. Für die neue Sendung hat die österreichische Musikerin Claudia K. eine passende Signation kreiert und gemeinsam mit der britischen Jazz-Sängerin Betty Semper exklusiv für den Samariterbund im Studio aufgenommen.

In der ersten Ausgabe ist eine Grußbotschaft von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn zu hören. Weiters gibt es Tipps zum Thema „Erste Hilfe“, im „Radio-Selfie“ erzählt die Ehrenamtliche Sarah Letowksi, wie sie Zeit statt Geld spendet, die „Radio Reportage“ berichtet aus dem „Haus Sama“, in dem nicht nur wohnungslose Menschen ein Dach über dem Kopf bekommen, sondern auch ihre Tiere. Und der aus Funk und TV bekannte Herr Hermes steuert in einem satirischen Beitrag „Außerirdisches“ zum Thema Erste Hilfe bei.

Dazu gibt es Musik u. a. von Mike Supancic, Peter Schleicher, Johnny Cash, Eric Burdon, Annett Louisan und den Bee Gees.

Leave a Comment