• Gerhard Maurer im Porträt
    29:29
  • MP3, 256 kbps
  • 53.99 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Fotokünstler Gerhard Maurer hat sich vor 30 Jahren die Fotografie als Hobby ausgesucht. Dieses Hobby ist durch die Jahre und Schärfung des Blicks zum Beruf und zur Mission geworden. Die Reisebücher des UNIKUMs (1998-2006), die engagierten Reportagen für Der Standard zusammen mit Elisabeth Steiner und weitere Bücher, entstanden in Zusammenarbeit mit Literat_innen. Zu diesen zählen unter anderem Alfred Goubran, Delfine Blumenfeld und Andreas Staudinger. Aber auch zahlreiche Ausstellungen, oft zu Themen im Herzen der gesellschaftspolitischen Kontroversen, sind nur einige Stationen des Werkes von Gerhard Maurer. In seinem Atelier „Raum für Fotografie“  in der St. Ruprechter Straße 10 können Sie zwar nicht Hochzeits- oder Pass-Fotos bestellen, dafür aber fast alles andere. Im Atelier, das zugleich Galerie und Infopoint zum Thema Fotografie ist, besuchte den Künstler Tomaž Verdev.

Gerhard Maurer, leta 1967 rojen v Celovcu, se je s fotografijo začel ukvarjati  ljubiteljsko, a je konjiček skozi leta in ostrenje pogleda prerasel v službo in poslanstvo. Popotniški vodniki UNIKUMA med leti 1998 in 2006, angažirane novinarske reportaže za časopis Der Standard s Elisabeth Steiner, knjige, nastale v sodelovanju z literati, kot so Alfred Goubran, Delfine Blumenfeld, Andreas Staudinger, pa tudi številne razstave, pogosto na teme v osrčju družbeno-političnih razprav, so le nekatere postaje dela Gerharda Maurerja.  V njegovem ateljeju na St. Ruprechter Straße 10 sicer ne boste mogli naročiti poročnih fotografij ali fotografij za potni list, zato pa skorajda vse ostalo. V ateljeju, ki je hkrati galerija in informacijska točka o fotografiji, je Gerharda Maurerja obiskal Tomaž Verdev.