Der Gerechtigkeit eine Stimme verleihen

Sendereihe
PANOPTIKUM Bildung
  • Panoptikum Bildung - Der Gerechtigkeit eine Stimme verleihen
    57:38
audio
Kultur & Jubiläen unter Corona-Bedingungen 2020?
audio
Menschenrechte achten: Heute wichtiger denn je!
audio
Warum wir einen stabilen Sozialstaat brauchen
audio
„(Ab)Stimmungsbilder“ - Livesendung
audio
„Architekt(ur) der Österreichischen Bundesverfassung“
audio
„Gerechtigkeit ist gekommen um zu bleiben“
audio
„Gailtaler Zeitsprünge“
audio
Panoptikum Bildung - „Wir riechen besser als wir denken“
audio
„Leise lieb ich mich in dich hinein“
audio
„Bereit für das nächste Mal“

Anmerkungen und Erläuterungen zur Arbeiterkammerwahl 2019

In einem Rhythmus von fünf Jahren wird das „Parlament der ArbeitnehmerInnen“, im Rahmen der Arbeiterkammerwahl, die in Kärnten vom 4. bis 13 März stattfindet, gewählt. Für die 70 Sitze in der AK-Vollversammlung bewerben sich fünf wahlwerbende Gruppen. Rund 170.000 ArbeitnehmerInnen sind stimmberechtigt. Grundlage für das Wirken der Interessenvertretung ist das Arbeiterkammergesetz.

Im Studiogespräch mit Cordula Wadl und Heinz Pichler resümiert der amtierende Präsident der AK Kärnten Günther Goach die Aktivitäten der letzten Jahre, gibt Einblick in das AK-Zukunftsprogramm und erläutert, warum das Zitat „Bildung ist wirtschaftlicher und sozialer Rohstoff“ sein Wirken alltäglich leitet und begleitet.

Schreibe einen Kommentar