Sinnstiftung: “Cradle to cradle” and more

Podcast
Fair Play
  • Werner_Mertz_Dusko_Stojakovic
    59:24
audio
Employer Branding 2021: Mitarbeiterbindung und Selbststeuerung im Wettbewerb um die besten Köpfe
audio
Fair-Play: Digitale Transformation in New Work (Seibt/Holzer)_4 mit Franz Schätz und Helmut Seibt
audio
Die Zukunft des Lernens ist schon da
audio
Remote Working im Satellite Office
audio
Fair-Play: Digitale Transformation in New Work (Seibt/Holzer)_3 mit Gast Rene Hochholdinger
audio
Über Kinder, Homeoffice und ganzheitliche Biosphärenhaltung
audio
Digitale Transformation im New Work, Teil 2 (Seibt/Holzer)
audio
Das Betriebsgebäude als Wohnzimmer
audio
Innovation: Vom Egosystem zum Ecosystem
audio
Digitalisierung und New Work Virtuosität 1

Die Schaffung ökologisch nachhaltiger Prinzipien – “Cradle to cradle” – wirkt offenbar auch als Basishaltung für Stratrgien der guten Unternehmenskultur und somit positiv auf intrinsische Leistungserbringung von Mitarbeitern und deren Bindung ans Unternehmen. Dusko Stojakovic, sympathischer GF von Werner & Merz Professional Vertriebs GmbH Hallein (Frosch, Emsal, Erdal…) dreht mit Chris Holzer eine Gesprächsrunde über ökologisch wiederverwertbare Reinigungsmittel. Sie gelangen vom “Cradle to cradle”-Prinzip zu sinnstiftender Arbeit an sich. Faktoren der strukturierten Unternehmenskulturentwicklung werden ebenfalls erörtert.

Leave a Comment