*Spezialsendung* – Vielstimmigkeit wahrnehmen. Zum Verhältnis von Gehörlosigkeit und Radio

Sendereihe
Radio Stimme
  • RaSt-Sondersendung_Gehörlosigkeit und Radio
    60:00
audio
Mikroklima – Wien und die Klimakrise
audio
Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
audio
Sexarbeit und COVID-19. Über Mythen und reale Arbeitskämpfe
audio
Strombeziehung statt Strombezug. Bewusstseinsbildung in der Klimakrise
audio
Climate Dance
audio
Creative Commons Summer Vibes
audio
Rassistische Polizeigewalt und Black Lives Matter
audio
Migration – Perspektivwechsel und Interventionen
audio
Trans sein: 1999 vs. 2020
audio
Transgender – ein Blick zurück

… zum Weltradiotag, 13.02.2019 ++++++

Seit den 2000ern gibt es immer wieder Beiträge von unterschiedlichen Radiokollektiven im freien und kommerziellen Bereich, die vor allem Gebärdensprache und Gehörlosenkultur thematisieren. Der Fokus dieser Beiträge liegt dabei meist auf dem Versuch einer Übersetzung von der visuellen Welt der Gehörlosen in die akustische Welt des Radios und der Hörenden. Dieses scheinbar gegebene Verhältnis möchten wir in dieser Radio-Stimme-Sendung verkomplizieren und haben uns zum Weltradiotag überlegt, wie und ob Radio und Gehörlosigkeit zusammengehen und wie und ob wir das Medium bzw. die Institution Radio dazu befragen können. Neben Radio und Gehörlosigkeit allgemein, werden wir uns in der zweiten Hälfte der Sendung auch noch vertiefend mit Musik und Gehörlosigkeit beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar