KulturTon: Bettelverordnungen in Innsbruck – historisch

Podcast
KulturTon
  • 2019_02_08_kt_stadtarchiv_betteln
    29:00
audio
Von Felsenblümchen und Mähwiesen
audio
Informiert ins Studium
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 20.09.2021
audio
Ein Zauberlehrling im "Zauberwald" in Wattens
audio
Lokal-Geschichten
audio
Mit Wolfspelz ins Bad - Hygiene und Kleiderreinigung im 16. Jahrhundert
audio
Weiyena - Ein Heimatfilm
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 06.09.2021
audio
Das Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel: Gegenwart und Zukunft
audio
Das königliche Spiel – Schachgeschichte in Innsbruck

Betteln ist und war ein Thema in Innsbruck. Schon im frühen 17. Jahrhundert werden in Tirol Bettelverordnungen verfasst. Der Akt 158 im Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck hat einige Schriftstücke zum Thema Betteln aus dem 17. und 18. Jahrhundert versammelt. Innerhalb eines Bachelorseminars am Geschichteinstitut der Uni Innsbruck hat Stefan Stachniß den Akt bearbeitet und erzählt im Kulturton über seine Forschungsergebnisse.

Musik: Bert Breit

Leave a Comment