• Was uns Indigene sagen
    29:59
  • MP3, 192 kbps
  • 41.19 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Von außen betrachtet sieht Vieles ganz anders aus. In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit einer Außensicht auf die westliche Zivilsation, in der Person von John Mohawk, einem Mann aus dem nordamerikanischen Stamm der Cherokee. Kernpunkt des Unterschiedes in der Weltsicht zwischen Indigenen und der westlichen Zivilisation ist das Verhältnis zwischen Mensch, Erde und Natur. John Mohawk spricht von der natürlichen, auch spirituellen Bindung seines Volkes zu allem – auch nicht menschlichem – Leben. Aufgrund des Fehlens dieser Bindung sieht er die westliche Zivilisation das Netzwerk des Erdenlebens zerstören. Ein Text, vor Jahrzehnten verfasst und aktueller denn je!

Fremdmaterial in Was uns Indigene sagen
Swansong by Dan Falvey ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
12. Februar 2019
Veröffentlicht am:
12. Februar 2019
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Roland Steidl Und Josef Kiesenhofer
Zum Userprofil
avatar
Josef Kiesenhofer
j.kiesenhofer (at) aon.at
4211 Alberndorf