17.2.2019 Nachruf Kurt Girk- 60 Min.

Sendereihe
Wienerlieder
  • 20190217
    Download
    59:52
audio
1.11.2020 ZU Gast bei Radio Wienerlied- Herbert Sobotka- 60 Min.
audio
1.11.2020 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Herbert Sobotka- 30 Min.
audio
25.10.2020 Wiener Melange 270- 60 Min.
audio
25.10.2020 Wiener Melange 270- 30 Min.
audio
18.10.2020- Eva Oskera 80. Gbtg., 60 Min.
audio
18.10.2020 Eva Oskera 80. Gbtg- 30 Min
audio
11.10.2020 Wiener Melange 269- 60 Min
audio
11.10.2020 Wiener Melange 269- 30 Min
audio
4.10.2020 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Franz Horacek- 60 Min.
audio
4.10.2020 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Franz Horacek- 30 Min.

Am Beginn dieser Sendung steht ein Nachruf auf Kurt Girk, der in der Nacht vom 7. auf 8. Februar im 87. Lebensjahr nach langem schwerem Leiden von uns gegangen. Daher zur Erinnerung ein Interview, dass ich zu seinem 75. Geburtstag im Mai 2007 gemacht habe. Mit dem Tod vom Girk Kurtl haben wir einen der ganz großen Natursänger verloren. Es gibt aber einige CDs, wo wir seine Stimme auch weiter anhören können. Zwei möchte ich besonders empfehlen:
CD Kurt Girk Trio- Küssen! Singen! Trinken!– Auf dieser CD zeigt Kurt Girk (auch Frank Sinatra aus Ottakring genannt) gemeinsam mit Rudi Koschelu und Herbert Bäuml was echte Wienermusik ist. Absolut empfehlenswert Details
4er CD Perlen des Wienerlieds: Eine fantastische 4er CD, wobei die erste CD die komplette CD „Mit Herz und Sinn“ mit Kurt Girk, Gerhard Heger, Willy Lehner und die Weana Spatzen darstellt. Alle 4 CDs kosten gemeinsam nur 15,-€ Details
Dann wird in der Sendung an Franz Schier erinnert. Er wurde vor 110 Jahren am 25.2.1909 geboren und wurde nicht einmal 45 Jahre alt, als er an einer Blindarmentzündung starb. Sein Heurigenlokal in Nussdorf war aber legendär und wurde von allen Größen der Wienermusik besucht und geschätzt. Vor einigen Jahren hat Radio Wienerlied zu seinen Ehren eine CD herausgebracht, damit seine Stimme auch weiterhin zu hören ist Details zu dieser CD
Vor 140 Jahren am 23.2.1879 wurde Dr. Rudolf Sieczinski geboren. Er war Vizepräsident beim AKM und Präsident vom Komponistenbund, hat eigentlich zahlreiche Lieder geschrieben, im Archiv von Radio Wienerlied findet sich aber nur sein berühmtestes Lied- „Wien, Wien nur Du allein“. Übrigens- trotz des polnischen Namens- geboren und gestorben ist Dr. Sieczinski in Wien und seinen Doktor hat durch sein abgeschlossenes Jus Studium erhalten.
In der 60 Minutensendung werden auch noch einige Hörerwünsche erfüllt und ein Titel aus der neuen CD der Vorstadt Combo gespielt.
Ihr
Erich Zib
Tel. 0664-4873052, redaktion@radiowienerlied.at

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar