Gedichte und Risse

Sendereihe
Anstifter
  • Anstifter_Februar2019
    Download
    33:07
audio
70 Jahre Adalbert-Stifter-Institut
audio
O.
audio
Lisa Viktoria Niederberger im Gespräch
audio
Wenn die Liebe ruht
audio
Autorin oder Edition?
audio
Zum Internationalen Frauentag und 50. Todestag von Marlen Haushofer
audio
Bleib stark
audio
Über das Schreiben, den Alltag, die Kunst
audio
Rampe: Porträt Walter Kohl. Lesung Waltraud Seidlhofer
audio
Karl Wiesinger (1923–1991): ,Vorwärts, Genossen, es geht überall zurück’

Wovon denn bitte? ist der Titel des neuen Gedichtbands von Christian Steinbacher. Mosaike und Metrik sind Elemente seiner Gedichte. Der Gedichtband wird Ende Februar im Cernin Verlag erscheinen. Am 26. Februar liest der Autor im Stifterhaus aus seinem Ende des Monats erscheinenden Buch. Dieser Termin sei den Hörerinnen und Hörern ans Herz gelegt. In der Sendung bringen wir eine Hörprobe eines vom Autor vorgetragenen Gedichts on Air. Die Performance macht das Thema Metrik deutlich.

Rechtswalzer

Im Wiener Zsolnay Verlag hat Franzobel seinen Rechtswalzer. Kriminalroman veröffentlicht. Gestern fand dazu eine Lesung im Stifterhaus statt. Im Anstifter zu hören ein Ausschnitt aus dem Roman, der in der Zukunft spielt, aber brandaktuell ist.

Schreibe einen Kommentar