Doron Rabinovici: Danke für Ihr Verständnis. Oder: Was heißt denn hier Widerstand? (kurze Version)

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Rabinovici_7min_ohne Anmod
    06:12
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]
audio
Feministischer Diskurs gegen Rechts

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Jänner wurde im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen am 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt. Seit 2016 gibt es auch in Graz eine offizielle Gedenkveranstaltung. Diese wurde von der Landtagspräsidentin Bettina Vollath initiiert.
Am Donnerstag, 24.1.2019 fand die diesjährige Gedenkveranstaltung im steirischen Landtag statt. „Wie geht Widerstand?“ war das Thema, unter dem die Veranstaltung stand. Hört im folgenden Ausschnitte der Rede von Doron Rabinovici. Die Rede des Autors und Mitbegründers des Republikanischen Clubs trug den Titel „Danke für Ihr Verständnis. Oder: Was heißt denn hier Widerstand?“
Hier könnt ihr die gesamte Rede nachhören.

Schreibe einen Kommentar