“ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour” (Nr. 517) – In memoriam of TED McKENNA we play Rory Gallagher´s “Stage Struck”.

Podcast
Absolute Rock – The Classic Rock Hour
  • 20190125_31 AbRock_In Memory of TED MCKENNA we play Rory Gallgher_Stage Struck
    63:48
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 656) – Live Special EAGLES - Eagles Live
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 655) – Sound of The Eighties II
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 654) – Music of 1971: September
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 653) – MORE SUMMER NEWS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 652) – R.I.P. CHARLIE WATTS “Get Yer Ya-Ya´s Out!” The Rolling Stones in Concert
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 651): Music from 1971: AUGUST
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 650) – Sound Of The Eighties
audio
"ABSOLUTE ROCK -The Classic Rock Hour"- (Nr. 649) – In Memoriam DUSTY HILL: ZZ Top – Live From Texas
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 648) – A little bit of…GILLAN
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" Nr. 647 – Live Special: JEFF BECK & Jan Hammer Group Live in Boston 1976

Tief schockiert war ich vor wenigen Tagen, als ich über Facebook vom plötzlichen Tod von Ted McKenna (68) erfahren habe. Der schottische Drummer unterzog sich einer Leistenbruchoperation, bei der es zu einem Blutsturz kam, den die Ärzte nicht mehr stoppen konnten. Was für ein Verlust für die Familie und die Musikwelt.

Ted war für allem bekannt für seine Mitwirkung bei der Sensational Alex Harvey Band, bei Rory Gallagher und der Michael Schenker Group. In den letzten Jahren tourte er mit seinem Ex-Kollegen aus sienen Jahren bei Rory Gallagher als „Band of Friends“ durch die Welt, und auch beim „Michael Schenker Fest“ saß er hinter dem Schlagzeug.

Ich hatte die Ehre, 2013 Ted am Rande eines Konzerts der Band of Friends im Veldener Bluesiana kennenzulernen und zu interviewen. Sicher eine der sympathischesten Personen, die ich in vielen Jahren, in denen ich Musiker interviewte, begegnet bin.

Musikalisch ist mir Ted MecKenna das erste Mal 1980 untergekommen, als Rory Gallagher´s grandioses Livealbum „Stage Struck“ herausgekommen war. Er bildete auf der World Tour 1979/80 gemeinsam mit dem Bassisten Gerry McAvoy die Rhythmussektion für den irischen Gitarristen, der ja auch viel zu früh verstorben ist. Und dieses Album möchte ich daher im Gedenken an den großartigen Musiker und Menschen Ted McKenna spielen.

R.I.P. Ted and rock on in heaven!

 

Wolfgang

Leave a Comment