atomstopp_47: 2019 – neues Jahr, neue Aussichten

Sendereihe
atomstopp
  • FRF_jänner_2019
    45:00
audio
atomstopp_64: 'In Zukunft ohne EURATOM'
audio
atomstopp_63: Aus 9 mach 4 – wenn's eng wird, als staatlich verordnetes Atomklo zu enden...
audio
atomstopp_62: Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung – beides braucht Demokratie!
audio
atomstopp_61: Von Urteilen und Chancen
audio
atomstopp_60: Flirtet Österreichs Jugend mit Atomkraft?
audio
atomstopp_59: atomstopp in Zeiten von COVID-19
audio
atomstopp_58: Klima schützen – eine Aufgabe höchster Priorität!
audio
atomstopp_57: Wie grün wird Europa?
audio
atomstopp_56: Schöngefärbte Reklame, der nüchterne Gegenpol dazu – und ein neugedachter Strommarkt
audio
atomstopp_55: Das Volk begehrt Klimaschutz! Jetzt alle mitmachen!

Eine Nuclear Energy Conference steht heuer wieder auf dem Programm – die 6. insgesamt, die 3., die wir, abwechselnd mit Prag, nun wieder in Linz ausrichten dürfen. Das Thema ‚Laufzeitverlängerung für AKW’, das immer aktueller, immer drohender wird, soll erörtert werden. Die Entwicklung von Gegenstrategien steht auf dem Plan, wie immer unter internationaler Beteiligung.

Andere Schwerpunkte werden hartnäckig weiterverfolgt: Haftpflicht für AKW zum Beispiel, oder der Dauerbrenner EURATOM. EU-Themen, besonders wichtig in einem Jahr mit EU-Wahlen!

Wir nehmen es ernst mit dem wunderbaren österreichischen Antiatom-Erbe, der Errungenschaft aus der Zwentendorf-Ära. Diese Erkenntnis, dass Atomkraft keine Lösung für die Energiezukunft sein kann, diese Entscheidung, dass es anders gehen muss und gehen wird, die wollen wir raustragen, nach Europa. Mit behutsamer Zuversicht sehen wir kommenden Kooperationen entgegen, in diesem frischen Jahr 2019.

Schreibe einen Kommentar