Cybermobbing, Sexismus und Hass im Netz – Studiogespräch mit Sigrid Maurer

Podcast
Radio Dispositiv
  • Cybermobbing, Sexismus und Hass im Netz
    50:49
audio
Nach den Gespenstern - Bernhard Strobel im Studiogespräch - gekürzte Radioversion
audio
Nach den Gespenstern - Bernhard Strobel im Studiogespräch - ungekürzte Podcastversion
audio
Žižek in Teheran - Sama Maani über seinen jüngsten Roman
audio
Rotlicht. Festival für zeitgenössische analoge Fotografie
audio
MusicaFemina 1020 im Bezirksmuseum Leopodstadt - Irene Suchy und Wolfgang Rauscher im Studio zu Gast
audio
Mein Vater, der Vogel - Christian Futscher im Studio zu Gast
audio
Sind wir noch zu retten? Hans-Peter Hutter wägt Risiken und Chancen ab | gekürzte Radioversion
audio
Sind wir noch zu retten? Hans-Peter Hutter wägt Risiken und Chancen ab | ungekürzte Podcastversion
audio
Archäologie für die Zukunft - Hans Reschreiter über seine Forschung im Salzberg zu Hallstatt - Radioversion
audio
Archäologie für die Zukunft - Hans Reschreiter über seine Forschung im Salzberg zu Hallstatt - Podcastversion

Vergangenen Herbst wurde die ehemalige Nationalratsabgeordnete der Grünen Sigrid Maurer verurteilt, weil sie sexistische Postings unter Angabe des Facebook-Accounts, von dem sie kamen, öffentlich machte. Die Urheberschaft sei nicht hinreichend geklärt gewesen, meinte der Richter. Im Studiogespräch erläutert Sigrid Maurer, welche Möglichkeiten sie sieht, Hass im Netz zu begegnen, was Opfer von Cybermobbing tun können und was sie besser lassen sollten.

Twitter Sigrid Maurer
Website ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit
Website respekt.net Rechtshilfefonds gegen Hass im Netz – Phase 2

(CC) 2019 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer (ORANGE 94.0)

Leave a Comment