Der Kontrabass ist das wichtigste Instrument im Orchester – Klaus Melem, Kontrabassist der Grazer Philharmoniker zu Gast im Studio

Sendereihe
Klassik am Sonntag
  • Melem Klaus für CBA 2019-01-13-0800
    59:02
audio
Don Giovanni - Teil 2 mit dem Dirigenten Andrea Sanguineti
audio
Don Giovanni - Teil 1 mit den beiden Sopranistinnen Eva Maria Schmid (Zerlina @ Oper Graz) und Theresa Dax (Zerlina @ Volksoper Wien)
audio
Guys and Dolls - im Gespräch mit Maestro Marcus Merkel
audio
Weihnachten mit dem Wiener Johann-Strauss-Orchester
audio
Israel in Egypt - Oratorium von Georg Friedrich Händel gesungen vom Wiener Männergesangverein mit der steirischen Sopranistin Theresa Dax
audio
Cinderella - live im Studio ist Beate Vollack, Ballettdirektorin der Oper Graz
audio
Die bekannteste Operette der Welt in einer völlig neuartigen Inszenierung - Die Fledermaus von Johann Strauss an der Oper Graz
audio
Das Burgenland-Doppel oder Wer spielt die Zauberflöte im Land des Lächelns?
audio
Live im Studio zu Gast Maestro Johannes Wildner & Bariton Wilfried Zelinka
audio
Genau gehört - Exklusivinterviews mit Maestro Semyon Bychkov & Konzertdramaturg Prof. Dr. Dieter Rexroth

Das behauptet zumindest der namenlose Protagonist in Patrick Süskinds Theaterstück „Der Kontrabass“. Dieses Stück wird derzeit überaus gelungen von Klaus Melem, Kontrabassist der Grazer Philharmoniker und Mitglied verschiedener Jazzformationen, in Szene gesetzt. Wir haben Klaus Melem zu uns ins Studio eingeladen um dieser und anderer Theorien auf den Grund zu gehen. Klaus Melem wird selbst einige Stücke mitbringen, die Charakteristiken seines Instruments hervorheben. Hören Sie sich das an.

Schreibe einen Kommentar