Buchblüten #28 – Warum feiern (szenische Lesung)

Sendereihe
Buchblüten
  • BUCHBLUETEN 28_Warum feiern - 100 Jahre Frauenwahlrecht (Szenische Lesung) 13.12.2018
    34:07
audio
Buchblüten #36 - mit Poesie lässt sich gar nichts
audio
Buchblüten #34 - Til Brugman
audio
Buchblüten #33 - Reinhard Kaiser-Mühlecker
audio
Buchblüten #32 - Jewgeni Samjatin: "Wir"
audio
Buchblüten #31 - April Rain Song
audio
Buchblüten #30 - Etüden im Schnee
audio
Buchblüten #29 - Lord Of The Butterflies
audio
Buchblüten #27 - Where's My Love?
audio
Buchblüten #26 - Lesung Günter Wels
Warum feiern – Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Keine Demokratie ohne Frauenrechte. 1918 durften Frauen in Österreich und Deutschland erstmals wählen. Aber: Gibt es im Hinblick auf Geschlechtergleichstellung überhaupt etwas zu feiern? Und wenn ja, was genau? Dem langen Weg bis zum Frauenwahlrecht, was seither passiert ist und wo wir heute stehen, gehen Schriftstellerinnen, Historikerinnen, Politologinnen und Journalistinnen in ihren reflektierten und feministischen Texten nach. Sie berichten von persönlichen Erfahrungen, beleuchten die Frauenbewegung und rekapitulieren die Geschichte vom Beginn des Frauenwahlrechts bis zu #MeToo. Mit einem Nachwort von Marlene Streeruwitz.

Elena Messner, Eva Schörkhuber, Petra Sturm (Hg.): „Warum feiern – Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht“ [Edition Atelier, Wien 2018]

Schreibe einen Kommentar