• BUCHBLUETEN 28_Warum feiern - 100 Jahre Frauenwahlrecht (Szenische Lesung) 13.12.2018
    34:07
  • MP3, 256 kbps
  • 62.5 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.
Warum feiern – Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Keine Demokratie ohne Frauenrechte. 1918 durften Frauen in Österreich und Deutschland erstmals wählen. Aber: Gibt es im Hinblick auf Geschlechtergleichstellung überhaupt etwas zu feiern? Und wenn ja, was genau? Dem langen Weg bis zum Frauenwahlrecht, was seither passiert ist und wo wir heute stehen, gehen Schriftstellerinnen, Historikerinnen, Politologinnen und Journalistinnen in ihren reflektierten und feministischen Texten nach. Sie berichten von persönlichen Erfahrungen, beleuchten die Frauenbewegung und rekapitulieren die Geschichte vom Beginn des Frauenwahlrechts bis zu #MeToo. Mit einem Nachwort von Marlene Streeruwitz.

Elena Messner, Eva Schörkhuber, Petra Sturm (Hg.): „Warum feiern – Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht“ [Edition Atelier, Wien 2018]
Fremdmaterial in BUCHBLUETEN 28_Warum feiern - 100 Jahre Frauenwahlrecht (Szenische Lesung) 13.12.2018
Transportation by Julia Kent ©
Is That All There Is? by Peggy Lee ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
13. Dezember 2018
Veröffentlicht am:
09. Januar 2019
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Frau Qwe
Zum Userprofil
avatar
Susanne Peter
echo.qwe (at) gmail.com
4820 Bad Ischl