KulturTon: Inncontro – Resumee des 1. Filmfestivals der Vielheit in Innsbruck

Podcast
KulturTon
  • 2019_01_07_kt_beitrag_inncontro_anna_greissing
    08:02
audio
Von Felsenblümchen und Mähwiesen
audio
Informiert ins Studium
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 20.09.2021
audio
Ein Zauberlehrling im "Zauberwald" in Wattens
audio
Lokal-Geschichten
audio
Mit Wolfspelz ins Bad - Hygiene und Kleiderreinigung im 16. Jahrhundert
audio
Weiyena - Ein Heimatfilm
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 06.09.2021
audio
Das Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel: Gegenwart und Zukunft
audio
Das königliche Spiel – Schachgeschichte in Innsbruck

“Migration ist ein Faktum unserer Gesellschaft” – dieser Satz findet sich im Programm zur ersten Ausgabe des Filmfestivals der Vielheit, das im vergangenen November im Innsbrucker Leokino unter dem Titel „Inncontro“, also “Begegnung” stattfand. Begegnung und Austausch zum Thema Migration va. durch das Medium Film – fand dann auch zwei Tage lang im Kinosaal statt bei einem sehr umfangreichen (Film-)Programm. Organisiert wurde das Festival von der Initiative Minderheiten Tirol. Geschäftsführer Michael Haupt und Alena Klinger lassen das Festival im Gespräch Revue passieren.

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 07.01.2019 ausgestrahlt.

Leave a Comment