Pflege bedürftiger Tiere in der Praxis

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2019-01-04_tierheimtiere
    Download
    42:36
audio
LH Doskozil plant Aufhebung des Gatterjagdverbots
audio
Kolossale Fortschritte im Tierschutz in Polen und Tschechien
audio
Studierende gegen Tiermissbrauch STRAUCH stellen sich vor
audio
Veganismus: Ökologie und Klimawirkung
audio
Tierzirkus in Österreich
audio
Vienna Animal Save stellt sich vor
audio
Ein Leben mit Katzen
audio
Juristischer Aktivismus für Tierschutz
audio
Bericht von der ersten online CARE Konferenz
audio
Fiaker-Kampagne und Tierschutzaktivismus in Salzburg

Menschen, die sich Tieren angenommen haben, die Pflege brauchen, berichten aus ihrem Alltag.

Oft wird erwähnt, dass es viele Tiere gibt, die „übrig geblieben“ sind. Viele davon werden in Tötungslagern gesammelt und anschließend umgebracht, damit sie niemandem im Weg sind und auch nicht mehr weiter versorgt werden müssen. Deswegen gibt es viele Menschen, die sich solcher Tiere annehmen anstatt Zücher_innen zu fördern, die trotzdem zusätzlich Tiere nachzüchten. Diese Sendung ergründet, was dabei in der Praxis relevante Faktoren sind und worauf Menschen achten sollten, wenn sie diesen Weg wählen.

Musik vom freemusicarchive.org

Schreibe einen Kommentar