Alternativer Nachrichtendienst 060, 4. Jänner 2019

Podcast
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00ANDI-4Jan2019-ganzeSendung
    29:22
  • 01ANDI-4jan2019-stadtnahe-Landwirtschaft--Knoflacher-vs.-MA-18
    05:05
  • 02ANDI-4Jan2019-rhheingehoert---die-faire-reise-eines-jacketts
    05:54
  • 03ANDI-4jan2019-Homosexualitaet-und-Verfolgung-im-AnnenviertelGraz
    08:44
  • 04ANDI-4jan2019-KulturTon-Chern--Eine-Gemeinde-im-Widerstand
    08:59
audio
Arbeitsmarktausschluss für Asylwerber*innen war gesetzeswidrig
audio
Tiflis Pride, Women for Peace, Plastikfreier Juli 2021
audio
Hochschüler*innenschaft österreichischer Roma und Romnja
audio
Jahresbericht 2020: Diskriminierung im österreichischen Bildungswesen
audio
Interkulturelle Literatur, Exilliteratur oder Flüchtlingsliteratur?
audio
Bibi Sara Kali, Verkehrswende, Polizeianklage
audio
Black Lives Still Matter Demo, Haus Erdberg Proteste
audio
Gedenken Irma Schwager, „Arbeitslosengeld rauf!“
audio
Unabhängigkeit der Medien und Wiener Wortstätten
audio
Antisemitismus in Wien - Corona in Nepal

> „Begrenzte Land(Wirt)schaft“. Zu hören: Hermann Knoflacher, Verkehrsplaner der TU Wien versus Isabel Wieshofer, Referat für Landschaftsplanung und öffentlichen Raum, MA 18 – Stadtentwicklung und Stadtplanung [Jutta Matysek – Open Up Radio Orange, Wien]

> Interview mit Roland Alton über die Reise seines Jacketts im Paisley Muster: von Kurdistan über Griechenland mit Faircoins beflügelt [Julia Felder – R(h)heingehört, Radio Proton, Dornbirn]

> Zum Tag der Menschenrechte am 10.Dezember machte ein Stadtspaziergang auf die strafrechtliche Verfolgung von homosexuellen Menschen in Österreich aufmerksam. Denn vor allem währen der NS-Zeit waren sie in Lebensgefahr. Der Historiker Hans-Peter Weingand führte mit einem Stadtspaziergang durch das Griesviertel in Graz [Stefan Hofstadler, Von Unten Redaktion, Radio Helsinki, Graz]

> Mexiko: Der Beitrag handelt vom Widerstand einer indigenen Gemeinde in Mexiko, die es geschafft hat, sich autonom zu verwalten, ohne Polizei, ohne Politiker_innen. Anlass gab die illegale Rodung des die Gemeinde umliegenden Waldes, die von den Bewohner_innen nicht mehr hingenommen wurde.[Sandra Schildhauer,Kulturton, Radio Freirad, Innsbruck]

Leave a Comment