• Donnerstagdemonstrationen in Innsbruck 2018
    57:53
  • MP3, 192 kbps
  • 79.52 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„Es ist wieder Donnerstag“ und „MIR SEIN DO“
Die Donnerstagsdemonstrationen in Innsbruck

„Es ist wieder Donnerstag“ und  „MIR SEIN DO“, so lautet auch in Innsbruck die Aufforderung zur wöchentlichen Donnerstagdemo von 18 – 19 h  bei der Annasäule!

Menschen versammeln sich seit Ende Oktober jeden Donnerstag wie in Wien so auch in Innsbruck, Klagenfurt, Linz und mittlerweile auch in Salzburg, um gegen Demokratie-, Sozialabbau und Unmenschlichkeit sich zur Wehr zu setzen – mit Reden, Betroffenheiten, Projekten, Ideen treten sie gemeinsam auf für Demokratie, Menschenrechte, mehr Menschlichkeit und soziale Wärme, für ein respektvolles Miteinander und für unsere Zukunft.

Damit setzen sie ein deutliches Zeichen gegen eine Polarisierung in diesem Land – in Anlehnung an die berühmt gewordenen Donnerstagsdemos, die im Jahr 2000 im Protest gegen die damals gebildete Koalition zwischen ÖVP und FPÖ begannen und wöchentlich stattfanden.

Die Donnerstagsdemonstrationen in Innsbruck sind  kulturell, kreativ und melodisch, mit dem Projekt #HerzausStein auch sagenhaft nach Frau Hitt und mit „MIR SEIN DO“ allemal menschlich, deutlich und laut!

Sie hören die Donnerstagsdemo vom 6. Dezember 2018 – mit vielen Beiträgen und Hinweisen, die, obwohl sie bereits stattgefunden haben, nichts an Aktualität verloren haben. Allemal gelten die Aufrufe zur Mitbeteiligung und zum solidarischen Engagement!

Österreichweiter Aufruf und Informationen findet Ihr auf Facebook unter: Es ist wieder Donnerstag oder MIR SEIN do! DONNERSTAGSDEMO TIROL.

Der Aufruf in Solidarität und Menschlichkeit für eine gemeinsame gute Zukunft gilt auch im neuen Jahr:

Ab Do, 10. Jänner 2019 wieder wöchentlich, in Innsbruck von 18 – 19 h bei der Annasäule!  


Aufnahmen und Sendungsgestaltung:

Leonie Drechsel