• ORANGE 94.0 Logging 2018-12-29 11:00
    59:59
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wake up – mit Metternich & Nastasja Stupnicki

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up sind Metternich & Nastasja Stupnicki zu Gast.

Zu Metternich:

© http://www.metternich.rocks

Wienerisch
A Saund, der wos da gnadenlos und grodaus a Watschn owehaut, a Sänga mit ana Mörderstimm‘, der wos Gschichtln ausm Wiener Alltog dazöht, a Koalabär aus Schönbrunn, der wos Gitarre spün konn wia ka ondara, a Bassist der wos Lines ziagt wia a Wödmasta, und a Zeigler der ordentlich einedrescht.
Des is Metternich.
Ausdrucksstoake Rockhodern mit ana gscheitn Portion Schmäh werden zelebriert, wie des gepflegte Bier am Nochmittog im Tschocherl ums Eck.

Deutsch
Ein Sound, welcher dir gnadenlos und geradeaus eine Watsche runterhaut, ein Sänger mit einer wahnsinnig tollen Stimme, welcher Geschichten aus dem Wiener Alltag erzählt, ein Koalabär aus Schönbrunn, welcher die Gitarre wie kein anderer spielt, ein Bassist, der die Lines zieht wie ein Weltmeister, und ein Schlagzeuger, welcher ordentlich reinhaut.
Das ist Metternich.
Ausdrucksstarke Rock-Songs mit einer gescheiten Portion Wiener Schmäh (oberflächliche Freundlichkeit; lustige, witzige Art; Humor) werden zelebriert, genauso wie das gepflegte Bier am Nachmittag im Tschocherl (kleines, meist schlechtes Café) um die Ecke.

Presse
wos sogn de Schreiberlinge?

„Neben witzig gestyletem Bühnenoutfit und einer durchdachten Bühnenshow waren Metternich wohl die Band des Nachmittags, die das beste Gesamtbild abgaben. Dass der Bandsound bei einer so routinierten Band, deren Bandmitglieder nicht erst seit gestern ihre Instrumente quälen, sehr ausgewogen war, ist eigentlich überflüssig zu erwähnen. Metternich war sowohl musikalisch, als auch optisch absolut top. Hoffentlich fällt das auch anderen Veranstaltern auf und man sieht die Jungs öfter.“ (musicnews.at)

Infos zu Metternich unter:

http://www.metternich.rocks/

Zu Nastasja Stupnicki:

© https://www.nastasja.net/

 

Nastasja Stupnicki

tanzt seit 16 Jahren Tango Argentino.

Ihre ursprüngliche Tanzausbildung ist das klassische Ballett.

Während ihrer Ausbildung zur Tangotänzerin durch Rafael Ramirez, die sie 2001 begann, verbrachte sie mehrer Monate in Buenos Aires.

In Buenos Aires unterrichtete sie 2009 mit Maxi Copello in der Escuela de Tango de Carlos Copello und Silvio Lavia im Club Gricel.

2011 tanzte sie mit Werner Hauzirek in der bekannten TV-Show „Dancing Stars“ zur live-Performance von „Rojotango“ durch den Opernweltstar Erwin Schrott.

2012 gründete sie die tango’n’theater-company *tangomolino* und choreografiert für diese.

In ihrer Freizeit widmet sie sich dem Singen von Tango. Sie spricht Englisch und Spanisch fließend, daneben Französisch. Sie lebt momentan in Wien.

Nähere Infos unter:

http://www.nastasja.net

bzw.

http://www.tangomolino.jimdo.com

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wakeup ORANGE Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
29. Dezember 2018
Veröffentlicht am:
29. Dezember 2018
Ausgestrahlt am:
29. Dezember 2018, 11:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
Christian Rolly
rolly (at) o94.at
1190 Wien