• ZamZaman: New Ends, Old Beginnings
    56:48
  • MP3, 320 kbps
  • 130.02 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

12 months, 12 episodes. Closing out ZamZaman’s inaugural year on the airwaves of Radio Orange, here’s a mellow mix of some of our favorite discoveries from 2018 that did not make it into the show’s previous editions. Sit back and enjoy the holiday season with this curated playlist of odd bed-fellows: a US-Japanese singer-producer from Brussels, French-Brazilian tropical jams, Chechen field recordings and some synth disco from Egypt.

12 Monate, 12 Sendungen. Wir lassen das erste Jahr von ZamZaman bei Radio Orange ausklingen mit einem sanften Mix aus unseren Lieblingsentdeckungen von 2018. Einfach zurücklehnen und die Feiertage genießen mit dieser speziellen Musikfolge bestehend aus Komponenten. Eine US-japanische Sängerin aus Brüssel, französisch-brasilianische Tropicana, Musikaufnahmen aus Tschetschenien und ein bisschen Synth Disco aus Ägypten.

 

Playlist:

the 2vvo – Breathing The Air That Is The Dust Of Lives Happened Before Ours

Amevicious – Lost In Love

Golin – Doki

Yusupan Movladi – Malika (Ored Recordings)

Guess What – Al Khawarizmi

Diederdas – Caucaia Rework

Bashar Suleiman – Yala Ft. Aya Metwalli

Mergen – Tolqyn

Fortuna Edits – Layla (Radio Trip Edit)

BLUFRANK – Supernature (originally by Cerrone)

DX2OV – Схема

Cyril Cyril – Colosse de Rhodes

Checkpoint 303 – Teoda (Control)

Anatii – Thixo Onofefe

future nuggets – Fata de pe plaja

Karády Katalin – Feledj ha tudsz

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ZamZaman Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
25. Dezember 2018
Veröffentlicht am:
25. Dezember 2018
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Heather Saenz, Yan Matusevich
Zum Userprofil
Yan Matusevich
Für E-Mail Adresse klicken
1160 Wien