Die 12 Raunächte

Sendereihe
Ahto
  • 20181219_Raunächte_59-59
    59:59
audio
Ostara - Frühlingsbeginn
audio
Die Welt der Spiritualität
audio
Kraft und Heilquelle Wald
audio
Vergessene Zeugen der Vorzeit Teil 2
audio
Quantenheilung
audio
Vergessene Zeugen der Vorzeit
audio
Frauenpower mit Künstlerin Manuela Eibensteiner
audio
Die Magie des Singens
audio
Heilpendeln in der Matrix von Anna Maria Winklehner

Vom 24. Dezember bis zum 5. Jänner  jeden Jahres, gibt es die zwölf so genannten Rau(h)nächte. Diese 12 Tage,  stehen für das kommende Jahr (Jeder Tag entspricht einem Monat). Diese Zeit ist von großer magischer Kraft. Das liegt daran, dass sie sozusagen außerhalb unserer “normalen Zeit” befindlich ist. Begehen wir die Raunächte wachsam und vorsichtig, denn Sie beherbergen das ganze kommende Jahr in sich. Selbst ist man der Schöpfer und verantwortlich dafür, welche Weichen man in den Nächten des zukünftigen Schicksals stellt. Die Rauhnächte waren bei unseren Vorfahren Heilige Nächte. In ihnen wurde möglichst nicht gearbeitet, sondern nur gefeiert, wahrgenommen und in der Familie gelebt.

Musik: Loreena McKennitt

Schreibe einen Kommentar