Karl Marx im 21. Jhdt. und die aktuelle ökol. Frage

Podcast
Margit Happerger
  • Karl_Marx_Birgit_Mahnkopf
    117:54
audio
Mit "Alle" meine ich nicht nur die Menschen
audio
Jedes leben zählt – Wir vergessen euch nie!
audio
Part of Basalt
audio
Heraus zum 1. Mai – Protest on Air
audio
Leaving the Comfortzone - Bist du bereit dir selber zu begegnen? // und // Arbeiten im Hamsterrad - Gewalt an sich selbst?
audio
Talisman Online
audio
Vom Lernen und vom Kämpfen
audio
Woher kommst Du? Vielfalt = Nationalität?
audio
Reise nach Brügge
audio
Open Space - Bildhafte Ukraine

Vortrag von Birgit Mahnkopf, Berlin mit anschließenden Publikumsgespräch. Ein Mitschnitt vom 07.11.2018 im Wissensturm in Linz. Erstausstrahlung auf Radio FRO in Kulur und Bildung Spezial.

Karl Marx‘ Geburtstag jährt sich 2018 zum zweihundertsten Mal. Die geschichtliche Entwicklung des letzten Jahrhunderts hatten Karl Marx, seine Analysen ebenso wie damit verbundene politische Ideen scheinbar zu einem „toten Hund“ werden lassen. Doch spätetstens die Krisen des Finanzkapitalismus seit 2008 haben die Theorien von Karl Marx mit neuem Leben gefüllt.

Die Vortragsreihe der VHS/Linz in Kooperation mit der Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Insitut der Soziologie an der Johannes Kepler Universität, dem Institut für Angewandte Entwicklungspolitik und der OÖ Gesellschaft für Kulturpolitik soll einen Bogen spannen in die verschiedenen Lesarten von Marx. Weiters soll ein Einblick in das Phänomen Marx, die Interpretation, Aktualisierung und Erweiterung seiner Theorien gegeben werden.

Leave a Comment