• 2018_12_17_kt_beitrag_cheran_sandra_schildhauer
    08:59
  • MP3, 320 kbps
  • 20.59 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der  Beitrag handelt vom Widerstand einer indigenen Gemeinde in Mexiko, die es geschafft hat, sich autonom zu verwalten, ohne Polizei, ohne Politiker_innen. Anlass gab die illegale Rodung des die Gemeinde umliegenden Waldes, die von den Bewohner_innen nicht mehr hingenommen wurde. Salvador Campos, Aktivist und ehemaliger Vetreter im Gemeindehaus von Cherán, war im Oktober diesen Jahres mit zwei Vertretern einer Organisation, die den Widerstand unterstützt, in Deutschland und Österreich unterwegs um über die Situation in Cherán zu berichten.

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 17.12.2018 ausgestrahlt.