• AUF DEM WEG INS HIER & JETZT - 25 Der Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995
    08:04
  • MP3, 256.01 kbps
  • 14.79 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Dr. Christian Kloyber studierte Germanistik und Geografie sowie Lateinamerikanistik in Wien und Mexiko. Seit 2014 leitet er das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung am Wolfgangsee. Kloyber beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Zeitgeschichte, Exil und politische Bildung. Gemeinsam mit Christian Wasmeier aus Strobl publizierte er vor einigen Jahren das Buchprojekt „Das Bürglgut – Von der Großbürgerlichkeit zur Restitution“, welches im Studienverlag erhältlich ist.

Im 25. Teil unserer Sendereihe zum Gedenkjahr wirft Christian einen Blick zurück ins Jahr 1989 und erinnert an die großen Umbrüche – den Zusammenbruch der DDR, den Abbau des eisernen Vorhangs und die bevorstehende Wiedervereinigung Europas. Gerade in diese Zeit fiel auch der Beitrittsantrag Österreichs zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) aus der später die Europäische Union hervorgehen sollte. Die Verhandlungen wurden schließlich im März 1993 erfolgreich abgeschlossen. Eine Volksabstimmung in der sich knapp 67 % der Wahlberechtigten für einen EU-Beitritt aussprachen war die Folge. Seit 1995 ist Österreich nun Mitglied der Union.