• 20181229_1938_Erinnern 2018 im MV_Handlbauer_Teil-4_60-00
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Erinnerungen an Nationalsozialismus und 2. Weltkrieg in meinem Lebensumfeld: Gallneukirchen, Engerwitzdorf: Drei Denkmäler und ihr historischer Hintergrund sowie die Geschichte einer spät einsetzenden Erinnerung

Denkmal für Endphasenverbrechen beim Truppenübungsplatz Treffling: In den letzten Kriegstagen werden in Treffling 16 Oberösterreicher und 2 Oberösterreicherinnen hingerichtet, vorwiegend aus Peilstein und Freistadt. Die Peilsteiner räumten Panzersperren weg, um US-Beschuss zu verhindern, die Freistädter glaubten an ein neues Österreich, vier andere Ermordete waren Kommunisten.

Denkmal für ein gemeinsames Gedenken an sowjetische Soldaten und Soldaten der deutschen Wehrmacht in Gallneukirchen: Die Hetzjagd gegen russische KZ-Häftlinge im Februar 1945 betraf in starkem Maße Engerwitzdorf und Gallneukirchen. Drei Monate später wurden 15.000 Soldaten der Wehrmacht in US-Haft von Gallneukirchen nach Pregarten getrieben und den Sowjets übergeben. Viele kamen so nach Kriegsende in russische Gefangenschaft. Hintergründe, die dramatischen Ereignisse und die Geschichte einer Aufarbeitung.

Sendungsgestaltung: Christoph Maria Handlbauer

Produziert am:
18. Dezember 2018
Veröffentlicht am:
18. Dezember 2018
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Christoph Maria Handlbauer
Zum Userprofil
Freies Radio Freistadt
Für E-Mail Adresse klicken
4240 Freistadt