“Trame Sonore” – Mantova Chamber Music Festival  

Sendereihe
Kultur Spenden
  • Trame Sonore
    Download
    18:22
audio
WE ARE TRAVELLERS
audio
miteinander in Amsterdam – die Streichquartettbiennale 2020
audio
„Alles ist erleuchtet“ von Jonathan Safran Foer 
audio
Wunderkammern
audio
Kulturspende 4
audio
Kulturspende 3
audio
Nora Krug: Heimat. Ein deutsches Familienalbum
audio
Wir sind das Klima
audio
KULTURSPENDE 2
audio
Stefano Mancuso

Musik und zwischen der Musik bildende Kunst und Architektur.

„Die Perfektion die, so viele Menschen begeistert, interessiert mich nicht. Das, was wichtig ist in der Kunst, das ist selbst zu vibrieren und andere zum vibrieren zu bringen.“ (George Enescu)

“Trame Sonore”, das jüngste der vielen internationalen italienischen Kammermusikfestivals hat heuer zum sechsten Mal stattgefunden und ist ein lebendiges und intensives musikalisches Ereignis. Angefangen hat alles bei der Eröffnungsfeier der Wiedereröffnung des Palazzo Ducale nach dem schweren Erdbeben 2012.

Man erlebt in Mantua eine eher ungewöhnliche Art klassischer Kammermusik zu begegnen: es gibt keinen Dresscode, weder für die Musiker und Musikerinnen noch für das Publikum,

es ist eine andere Art Musik zu denken: eine Art Entmystifizierung so zu sagen, auch eine Art freundschaftliches Beisammensein, vor und nach und auch zwischen den Konzerten.

Wer neugierig geworden ist sollte sich auch unbedingt einen visuellen Eindruck holen! Hier sind zwei Links:

Mantova Chamber Music Festival, Trame Sonore 2018:

https://www.youtube.com/watch?v=jW6JOZE4IdY

Jonian Ilias Kadesha:

https://www.youtube.com/watch?v=e-drH-qsGqc

Schreibe einen Kommentar