• 2018_12_05_kt_kulturgespraech
    28:59
  • MP3, 224 kbps
  • 46.45 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Kulturgepräch

Wie aus einer kleinen Idee von Studierendenvertreterinnen ein Symposium mit Ausstellung, Performances, Lesungen und Musik wird und letztendlich eine Publikation wurde.


Im Studio bei Michael Haupt sind zwei der Herausgeberinnen Siljarosa Schletterer und Lena Ganahl.

Infos:

kunst803.wixsite.com/k-uns-t

Das besprochene Buch ist im Transkript-Verlag erschienen:

Michaela Bstieler, Lena Ganahl, Elisabeth Hubmann, Denise Pöttgen, Siljarosa Schletterer (Hg.): Kunst als gesellschaftskritisches Medium. Wissenschaftliche und künstlerische Zugänge

[Aus dem Klappentext] „Kunst als Projektionsfläche, Kunst als Ausdruck, Kunst als Gesellschaftskritik: Die Beitragenden dieses Bandes reflektieren unterschiedliche Dimensionen und Spannungslinien des Verhältnisses von Kunst und Kritik und untersuchen dabei das künstlerische Gestaltungs- und Inszenierungspotenzial aus interdisziplinärer Perspektive. Mit der Verflechtung von wissenschaftlichen Beiträgen und Kunstperformances erschließen sie eine Bandbreite an unterschiedlichen Bedeutungszusammenhängen und Entwicklungsdynamiken von zentralen Diskursen der Kunstlandschaft unter Berücksichtigung u.a. architektonischer, philosophischer, kunsthistorischer, musikwissenschaftlicher und aktionistischer Aspekte.“