• Paudel_Sendung_Nov2018Update
    33:44
  • MP3, 128 kbps
  • 30.89 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Radha Paudel ist eine Menschenrechtsaktivistin aus Nepal. Sie engagiert sich für benachteiligte Gruppen in ländlichen Regionen Nepals und ist Gründerin der Radha Paudel Foundation. Sie kämpft seit Jahren für die Rechte der Frauen in Nepal und für eine würdevolle Menstruation.
In dieser Sendung erzählt Radha Paudel über die traditionelle nepalesische Praxis „Chhaupadi“. Diese sieht strenge Vorschriften für Frauen während ihrer Periode vor: Nach Hindu-Religion werden Frauen während ihrer Menstruation des Hauses ihrer Familie verwiesen. Sie müssen sich dann häufig in Kuhställen oder an anderen, entfernt vom Haus liegenden Orten aufhalten,weil sie als unrein gelten.
Wie diese Restriktionen überwunden und die Frauen von diesen und anderen Arten von Diskriminierung in Nepal und überall in der Welt befreit werden können, wird im Interview mit Radha Paudel beleuchtet.
„Würdevolle Menstruation“ bedeutet die grundlegende Sicherung der Menschenrechte und Geschlechtergleichstellung.Der Schutz der Würde von Frauen während der Periode ist daher eine Bedingung, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Gestaltung und Moderation:
Alex Rougier und Ulrike Bey

Im Interview:
Radha Paudel, Menschenrechtsaktivistin aus Nepal

Musik:
Gathering – Podington Bear , Album Encouraging CC BY-NC 3.0
Many Hands – Podington Bear, Album Encouraging CC BY-NC 3.0
Wook – Podington Bear, Album Equatorial CC BY-NC 3.0
Climbing the Mountain – Podington Bear, Album Bon Voyage CC BY-NC 3.0
All the Colors in the World – Podington Bear, Album Indie Folk CC BY-NC 3.0
Women singing feminist song on the train – Bruce Miller CC BY-NC-ND 3.0
Early Morning Pony Herd in Timang Nepal – Samuel Corwin CC BY 4.0)
Kids at School Kochi – Samuel Corwin CC BY 4.0
Drums and Bells Above Jatarghat Varanasi – Samuel Corwin CC BY 4.0