Die Ästhetik des Hässlichen (PCF Radio-Essay 9)

Podcast
Projekt Clusterfuck
  • pcf9-29112018
    60:11
audio
Hart am Herbsteln (PCF-Playlist 6)
audio
Strangest Season (PCF-Playlist 5)
audio
Aufmerksamkeit (PCF Radio-Essay 26)
audio
Abriss ist immer (PCF-Playlist 4)
audio
Reparatur und Konsum (PCF Radio-Essay 25)
audio
Sehnsucht nach Sehnsucht (PCF-Playlist 3)
audio
Sommer - Ambivalenz, Präsenz, Materialität (PCF Radio-Essay 24)
audio
Hingefläzt und antriebsfrei (PCF-Playlist 2)
audio
In der Wüste der Realität (PCF Radio-Essay 23)
audio
Ginzburg am Wegesrand (PCF Radio-Essay 22)

In der neunten Ausgabe von Projekt Clusterfuck geht es um die Ästhetik des Hässlichen. Die Sendung ist nicht besonders ausgereift, aber immerhin passt das irgendwie zum Thema.

P.s.: Projekt Clusterfuck ist als PCF-Podcast auf Spotify – https://open.spotify.com/show/3cuG9IHFsdn6UXoFdXES7J?si=6JMjwIH4QXy1b6MvhLTV1A

 

Playlist (chronologisch):

  • Tom Waits – Goin’ Out West
  • grim104 – Frosch
  • Tyler, The Creator – Yonkers
  • King Tuff – I Love You Ugly
  • Rammstein – MORGENSTERN
  • Death Grips – On GP
  • Die Ärzte – Die Allerschürfste – Live
  • Die Antwoord – Ugly Boy
  • Slayer – Dead Skin Mask
  • Princess Nokia – Tomboy
  • Midnight – Bitch Mongrel
  • Earl Sweatshirt – The Mint (feat. Navy Blue)
  • Schnipo Schranke – Pimmelreiter
  • Captain Beefheart & His Magic Band – Grown So Ugly

 

Quellen:

  • Kiesel, Helmuth: Geschichte der literarischen Moderne. Sprache, Ästhetik, Dichtung im zwanzigsten Jahrhundert. München: Beck, 2004.
  • Rosenkranz, Karl: Ästhetik des Häßlichen. 1853.

Schreibe einen Kommentar