Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 9: Bürgerkrieg im Februar 1934

Podcast
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich
  • AUF DEM WEG INS HIER & JETZT - 09 Bürgerkrieg im Februar 1934
    07:18
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 29: Der Ausbruch der globalen Finanzkrise im Jahr 2008
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 28: Die Oö Landesausstellung im Salzkammergut 2008
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 27: Die Wenderegierung im Jahr 2000
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 26: Die Ernennung des Salzkammerguts zum Welterbe 1997
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 25: Der Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 24: Jörg Haider und der Aufstieg der Rechtspopulisten
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 23: Die Waldheim Affäre
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 22: Der Umgang mit Minderheiten am Beispiel der Kärntner SlowenInnen
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 21: Bruno Kreisky und die gesellschaftliche Öffnung Österreichs
audio
Auf dem Weg ins Hier und Jetzt - Teil 20: Die zweite Frauenbewegung in Österreich

Teil 9 widmet sich einem schmerzvollen Kapitel der österreichischen Geschichte: dem Bürgerkrieg 1934, in dem sich das christlich-soziale und das sozialdemokratische Lager unversöhnlich gegenüber standen. Vorausgegangen war dem Konflikt die Ausschaltung des Parlaments, ein Staatstreich, der in die Dikatur des Engelbert Dollfuß mündete und zur Auflösung und versuchten Entwaffnung des sozialdemokratischen Schutzbundes führte. Dr. Wolfgang Quatember schildert in seinem Vortrag den verzweifelten Versuch des Ebenseer Bürgermeisters mit einem Brief an den damaligen Landeshauptmann von Oberösterreich Schaden abzuwenden – allein, erfolglos, auch im Salzkammergut ereigneten sich im Februar 1934 dramatische Szenen.

Leave a Comment