KL#121: Jugend und Klassische Musik

Sendereihe
Kernlandmagazin
  • 20181122_KL#121_Jugend und Klassische Musik_55-50
    Download
    55:50
audio
KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt
audio
KL#150: GenussFAIRteiler
audio
KL#149: Arbeiten in der Region
audio
KL#148_Freistadt 2020
audio
KL#147_Naturerlebnis und Bewegung
audio
KL#146_24-Stunden-Betreuung
audio
KL#145: Sport und Nachwuchs
audio
KL#144: Herausforderungen an den öffentlichen Verkehr
audio
KL#143: Blaudruck in Gutau
audio
KL#142_Fridays for Future

Hermann Haider ist Musikschullehrer und Leiter der Jungen Philharmonie Freistadt. Birgit Hinterholzer ist Bundesgeschäftsführerin von Musik der Jugend, das jährlich den Musikwettbewerb prima la musica ausrichtet. Sie sprechen über ihre musikalische Arbeit und die Rolle des Musikschulwerks in Österreich für die Musikalische Ausbildung der Jugend. Wie wichtig ist Musik fürs Lernen? Wie kennt man, ob jemand das Zeug hat große/r MusikerIn zu werden? Wie wichtig ist Wettbewerb?

Es ist sicher nicht jedes Kind geschaffen für einen Wettbewerb. Für manche ist dieser Druck nicht das Richtige, aber es gibt viele, die genau das suchen und das wollen. Oberösterreich hat ca. 55 000 Musikschüler und 800 davon gehen hin [Anm. prima la musica]. Und die suchen diesen Wettbewerb. (Birgit Hinterholzer)

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Schreibe einen Kommentar