• 2018_11_12_kt_stadtarchiv
    29:00
  • MP3, 105.53 kbps
  • 21.89 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Josef Schönegger, eigentlich Programmierer von Beruf, hat sich in den letzten Jahren mit historischen Karten von Innsbruck und Tirol auseinandergesetzt. Eigentlich als kurze Vergleichsstudie für ein Expertenpublikum geplant, ist nun ein umfassendes Werk über Innsbruck entstanden, das einerseits die eine oder anderen kleine Sensation präsentiert und andererseits die städtische Entwicklung nachzeichnet. Für den KulturTon hat Josef Schönegger über Zufälle und Entdeckungen gesprochen.


Josef Schönegger: Innsbruck im historischen Kartenbild von den Anfängen bis 1904. Die Publikation erscheint sowohl in den Veröffentlichungen des Innsbrucker Stadtarchivs, Neue Folge, Band 60, als auch in den Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs, Band 21 im Universitätsverlag Wagner.

Präsentation des Buches am 10. Dezember um 18 Uhr im Plenarsaal des Innsbrucker Rathauses.

Fremdmaterial in 2018_11_12_kt_stadtarchiv
Ballade No. 1 in g-Moll in einer Einspielung von Krystian Zimerman by Frédéric Chopin ©