Lebenssituationen von Afrikaner*innen in Graz

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • VON UNTEN Beitrag_07_11_2018
    07:10
audio
Gesamtsendung 1.12.2021
audio
Tag gegen patriarchale Gewalt an FLINTA-Personen
audio
Aktion Auto:Frei:Tag in Graz
audio
Gesamtsendung 24.11.2021
audio
Von Österreich im Stich gelassen: Die afghanische Wissenschaftlerin und Frauenaktivistin Amena Karimyan
audio
Gesamtsendung 17.11.2021
audio
Bessere Rahmenbedingungen in den Elementaren Bildungseinrichtungen JETZT!
audio
Gesamtsendung 10.11.2021
audio
Gesamtsendung 3.11.2021
audio
Pflegepersonalnotstand - Was jetzt zu tun ist

Denise Schubert ist vom Afrikanischen Dachverband, der versucht in Graz verschiedene afrikanische Vereine zu vernetzen. Dabei werden Projekte entwickelt – im Bildungs- oder auch im Gesundheitsbereich – die den afrikanischen Gemeinschaften zugutekommen sollen. Das ist zusammengefasst die Innensicht des afrikanischen Dachverbandes. Doch auch der Kontakt nach außen ist dem Verband wichtig. So ist aus einer Zusammenarbeit mit dem Grazer Frauenservice und dessen bekannten Frauenstadtspaziergang die Idee entstanden, einen Frauenstadtspaziergang, bei der auch Männer teilnehmen können, zu installieren, um einheimischen Menschen die Möglichkeit zu geben, besseren Einblick in Zusammenhänge und Lebenssituationen von Afrikanerinnen und Afrikanern zu bekommen. Doch speziell auf die Situation von Frauen und auf diskriminierende Bilder wird dabei geblickt. Warum, das versucht der folgende Bericht über den am Montag, 5.11. stattgefundenen Stadtspaziergang “Schwarze Frauen im Griesviertel”. Die Tonqualität bitten wir zu entschuldigen, der Straßenlärm war nicht wegzuzaubern.

Leave a Comment